in b4 News


b4 Prozess Protektor jetzt auch als End-to-End-Monitoring as a Service in Finnland


AmdoSoft freut sich, eine neue Partnerschaft mit dem finnischen Systemhaus E2 Software zu verkünden, und kann den b4 Prozess Protektor damit nun auch als End-to-End-Monitoring as a Service anbieten

E2E-Finland
Zwischen Deutschland und Finnland bestehen seit der Hansezeit enge historische, kulturelle und wirtschaftliche Beziehungen. Heute ist Deutschland Finnlands Handelspartner Nummer eins, knapp 250 finnische Firmen investieren in Deutschland, 300 deutsche Unternehmen sind in Finnland vertreten, wie Zahlen des Auswärtigen Amts belegen. Ähnlich wie Deutschland hat außerdem auch der nordische Handelspartner einen starken Mittelstand, laut dem Deutschen Mittelstandsbund 99,7 Prozent aller finnischen Unternehmen.

Der deutsche Softwarehersteller AmdoSoft freut sich deshalb besonders, eine neue Partnerschaft mit dem Systemhaus E2 Software aus der nach Helsinki zweitgrößten Stadt Finnlands, Espoo, bekannt zu geben. Damit erweitert der Softwarehersteller aus München nicht nur sein Partnernetzwerk renommierter europäischer Systemhäuser, unter anderem aus Deutschland und Österreich und jetzt auch Finnland. AmdoSoft kann den b4 Prozess Protektor damit nun auch als End-to-End-Monitoring as a Service anbieten. Entsprechend seiner Mission, welche es Unternehmen jeder Größe und Provenienz ermöglichen will, die zunehmend inhomogener und komplexer werdenden IT- und Businessprozesse zu einem bezahlbaren Preis nachhaltig zu automatisieren. Mit dem b4 Virtual Client as a Service können Unternehmen sowohl proaktiv Leistungen und Verfügbarkeit ihrer CRM- und ERP- und anderer Businesslogiksysteme nach Spezifizierung und Schwellenwerten in Echtzeit überwachen, als auch inhaltliche Funktionen in einem Hochsicherheitssystem automatisiert einbuchen.

Synergien bündeln, Systeme sichern, Mehrwert schaffen

David Griffith, Geschäftsführer der Dependance von AmdoSoft in London und verantwortlich für die internationale Erweiterung des Partnernetzwerks, sieht die neue Partnerschaft insbesondere als „positive Möglichkeit, Synergien zu bündeln und zusammen den neuen Markt in Sachen End-to-End-Monitoring as a Service anzugehen. E2 Softwares Knowledge bezüglich Application Performance und Big Data Management, Netzwerkmonitoring und Systemüberwachung beeindruckt mich sehr, und ich freue mich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit über die nächsten Monate und Jahre."

Risto Hakamäki, Vertriebschef bei E2 Software, ist ebenso positiv beeindruckt von der „breit gefächerten Technologie" und „partnerorientierten Dienstleistungsmentalität" des neuen Partners aus Deutschland. „Wir sind immer interessiert an neuen Technologien zur proaktiven Überwachung von Geschäftsprozessen, und sehen da großen Mehrwert speziell für unsere mittelständischen Kunden aus der Telekommunikationsbranche."